Category: Back to Life!
Hits: 554

Da ich gestern schon wusste das ich heute einkaufen muss, war es eine unruhige Nacht. Meine Nachbarin und auch Freundin Carmen und ich fuhren also gen KPK-Center.

 

Kurz nach dem Betreten ging es los. Die Menschen verloren ihre Gesichter und alles wurde zu einem undurchdringlichen Brei. Panikattacken sind wirklich mies, einzig die beruhigende Stimme von Carmen lies mich den Weg zu dem Bankautomaten hinter mich bringen. Auf dem weg nach Aldi gingen mir fast die Beine weg. Schwindelig, schlecht und schlapp quälte ich mich durch den Einkauf. Alles was unten war packte Carmen in den Einkaufswagen. an der Kasse stellte ich fest das ich den Zwieback vergessen hatte. Ich setze mich nach dem bezahlen auf den Einpacktisch und Carmen holte den vergessenen Zwieback.

Man muss sich das so vorstellen das die Schlangen an den Kassen nichts weiter zutun haben als mich sitzend auf dem Tisch anzustarren. Nein das ist nicht eingebildet das war so. Ich sitze da und kämpfe damit nicht in Ohnmacht zu fallen, weil ich am Ende meiner Kraft war. die Gedanken der Leute konnte man förmlich sehen. Ich war froh als ich wir im Auto waren und auf dem Weg nach Hause.

Wir brachten die Einkäufe nach oben und ich fiel völlig am Ende der Kraft auf meinen Schreibtischstuhl. Nach einer längeren Pause wanderten dann die Sachen in den Kühlschrank und ich ins Bett. Nach einer Stunde schaute Carmen noch mal nach wie es mir geht.

So sieht es in meiner Welt aus. Es ist ein scheiss Gefühl wenn man nicht in der Lage ist die normalsten Dinge zu erledigen ohne an und über seine Grenzen gehen zu müssen...

Musik - Tipp

 

Das Rezept der Woche!

ElizZ bei Twitter

ElizZ bei Facebook