Category: Kultur
Hits: 255

Bremen (ots) - Das Fahrrad ist längst zum alltäglichen Begleiter geworden, alleine in Deutschland sind rund 73,5 Millionen Exemplare auf den Straßen unterwegs. Und trotzdem bringt das Gefährt mit den zwei Rädern nahezu unzählige Fragen mit sich.

Antworten darauf finden kleine und große Rad-Fans ab sofort in der neuen, interaktiven Sonderausstellung "BIKE IT - vom Laufrad zum Lebensgefühl" im Universum® Bremen, die vom 28. Juni 2018 bis zum 5. Mai 2019 zu sehen ist. Auf 550 m² bewegen sich die Besucherinnen und Besucher durch die inzwischen mehr als 200-jährige Geschichte des Fahrrades und erfahren alles über die historische, gesellschaftliche und technische Entwicklung des beliebten Fortbewegungsmittels.

Historische Fahrräder und interaktive Exponate

Wie hat sich das Fahrrad im Laufe der Zeit gewandelt und welche Bedeutung hatte es für gesellschaftliche Veränderungen? Über 50 originale Fahrrad-Modelle - von den ersten Lauf- und Hochrädern, über Bambusräder, bis zu hochmodernen Leichtbaurädern - sowie historisches Film- und Bildmaterial veranschaulichen die Entwicklung. Interessierte erfahren unter anderem, dass das Fahrrad die Grundlage für die Erfindung des Autos und sogar des Flugzeugs bildete oder ein Symbol für die Gleichberechtigung von Frauen war.

Wie für das Universum® üblich, gibt es natürlich auch ganz viel zum Mitmachen und Ausprobieren: An 20 interaktiven Exponaten werden die technischen Hintergründe rund um das Gefährt erforscht und Einzelteile unter die Lupe genommen. Ein Windkanal simuliert zum Beispiel unterschiedliche Fahrtgeschwindigkeiten. Mit Helm und Brille ausgestattet, spüren die Gäste, wie sich der Fahrtwind anfühlt und wie man sich möglichst windschnittig positionieren kann.

Ein autofreies Stadtzentrum oder die Länge des Fahrradwegenetzes sind Indikatoren für eine fahrradfreundliche Stadt. Wie unterscheiden sich wohl Jerusalem, Ottawa und Neapel von Bremen? Bei einer virtuellen Radtour durch die genannten Städte zeigt sich so mancher Unterschied! An einem weiteren Exponat sind die Besucherinnen und Besucher dazu aufgerufen, zu zweit auf zwei Fahrrädern im gleichen Tempo in die Pedale zu treten. Je synchroner die Bewegungen, desto harmonischer klingt die daraus entstehende Musik.

Fahrradstadt Bremen: Heute und im Jahr 2040

Einer der ersten Radwege in Deutschland oder die Erfindung der Fahrradstraße: in puncto Fahrradfreundlichkeit nahm Bremen oft eine Vorreiterrolle ein. Wie moderne Stadtentwicklung auch in Zukunft aussehen kann, veranschaulichen Studierende der Hochschule Bremen und der Hochschule für Künste mit ihrem Projekt "Fahrrad-Vision 2040", das ebenfalls in der Sonderausstellung präsentiert wird. Warum nicht über Knotenpunkten mit besonders hohem Verkehrsaufkommen Fahrrad-Hochstraßen errichten oder bestehende Radwege um Schnellbahnen für Fahrräder erweitern?

Wer nicht ganz so weit in die Zukunft schauen möchte, erfährt einiges darüber, was Bremen als Fahrradstadt bereits heute ausmacht. Das Alfred-Wegener-Institut aus Bremerhaven präsentiert beispielweise einen Prototyp seines "Bionic Bike", dessen Bauprinzip sich an Kieselalgen orientiert und das komplett im 3D-Druckverfahren hergestellt wurde. Porträts von Bremerinnen und Bremern zeigen zudem, wie vielfältig das Fahrrad in der Hansestadt eingesetzt wird und wo die Einheimischen am liebsten mit dem Rad unterwegs sind.

Europa-Premiere für die internationale Wanderausstellung

"Wir freuen uns, dass wir die Ausstellung erstmals in Deutschland und sogar zum ersten Mal in Europa zeigen können - und das in einer echten Fahrradstadt", so Dr. Herbert Münder, Geschäftsführer des Universum® Bremen, bei der Eröffnung der neuen Sonderausstellung.

"BIKE IT - vom Laufrad zum Lebensgefühl" ist eine internationale Wanderausstellung, die vom Bloomfield Science Museum in Jerusalem (Israel) kuratiert, entworfen und gebaut sowie gemeinsam mit dem Universum®, dem Ingenium - Canada's Museums of Science and Innovation aus Ottawa (Kanada) und der Città della Scienza aus Neapel (Italien) entwickelt wurde. Eine Vielzahl der ausgestellten Fahrrad-Modelle sind Leihgaben des Nationalen Fahrradmuseums Velorama aus Nimwegen in den Niederlanden. Nach dem Start in Jerusalem ist das Universum® erst der zweite Standort, an dem die Ausstellung zu sehen ist. Unterstützt wird sie vom Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen sowie der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH. Zusätzlich war das Projekt "Bremen BIKE IT!" als Kooperationspartner beratend tätig.

Fahrrad-Parcours und abwechslungsreiches Begleitprogramm

Bis zum 12. August bietet das Universum® ergänzend ein spannendes Sommerferienangebot unter freiem Himmel für alle mutigen Gäste ab 6 Jahren an: Im Außenbereich können auf einem Fahrrad-Parcours der besonderen Art ein paar Runden gedreht werden - zum Beispiel auf einem Hochrad oder einem Nachbau des allerersten Fahrrades, der sogenannten Draisine. Wagemutige können sogar ein Rad mit verkehrter Lenkung testen.

Während der gesamten Laufzeit von "BIKE IT" wird es darüber hinaus ein vielfältiges Begleitprogramm mit Vorträgen und Workshops für eine breite Öffentlichkeit geben. Ab August 2018 können Schulklassen außerdem Bildungsformate zur Physik des Rades buchen. Fortlaufende Informationen zu allen Angeboten finden sich immer aktuell online unter universum-bremen.de.

Termin: Die Sonderausstellung "BIKE IT - vom Laufrad zum Lebensgefühl" ist vom 28. Juni 2018 bis zum 5. Mai 2019 im Universum® (Wiener Straße 1a, 28359 Bremen) zu sehen. Der Eintritt ist im Universum®-Ticket enthalten.

Quellenangabe: "obs/Universum Managementsges. mbH/Universum® Bremen"

NEWSCALENDAR

September 2018
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Norwegische Waldkatzen

Mein Song der Woche

 

Das Rezept der Woche!